Service

Springe direkt zu

Primeknit Nmd Xi09423 R2 White Herren Adidas Schuhe Black lFTuKJc31

Servicenavigation

Fersen Seite Retro Stiefel Dünn Kurz Hoch Frau Martin Leder lJF1KcuT3

Navigation zu den Bereichen des Internetangebotes

S31 Adidas Boost Triple Shoes Mens B37610 Womens White Originals Running Pod oxBCeQrEdW Aktueller Bereich:Europa

Sie sind hier

  1. Startseite
  2. attraktive ländliche Regionen
  3. Förderung des ländlichen Raumes
  4. Europa
  5. Nationale Rahmenregelung der Bundesrepublik Deutschland (NRR) 2014-2020
Fersen Seite Retro Stiefel Dünn Kurz Hoch Frau Martin Leder lJF1KcuT3

Die EU-Politik zur ländlichen Entwicklung wurde laufend weiterentwickelt, um dem Wandel in ländlichen Regionen und den neuen Herausforderungen Rechnung zu tragen. Eine Partnerschaftsvereinbarung zwischen der Europäischen Kommission und Deutschland beschreibt die Ziele der Förderperiode 2014 - 2020.

Quelle: Gr45 Goodyear Goodyear Gr45 Kaufen Adidas Schuhe Kaufen Adidas vm0Nwy8nOPAndrea Wilhelm/fotolia.com

Jährlich werden in Deutschland von 2014 bis 2020 alleine für den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die ländliche Entwicklung (ELER) EU-Mittel in Höhe von rund 1,35 Milliarden Euro bereitstehen.

Die Prioritäten in der Förderung der ländlichen Entwicklung liegen auf den folgenden, langfristigen, strategischen Zielen:

  • Förderung der Wettbewerbsfähigkeit der Land-, Forst und Ernährungswirtschaft,
  • Gewährleistung der nachhaltigen Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen und des Klimaschutzes sowie
  • die ausgewogene räumliche Entwicklung der ländlichen Wirtschaft und der ländlichen Regionen.
Schuhe Tf Tango 3 J Syellocblacksyello 18 Adidas Günstig X Db2423 2DIEH9

Nationale Rahmenregelung der Bundesrepublik Deutschland (NRR) 2014-2020

Die "Nationale Rahmenregelung der Bundesrepublik Deutschland" ist das Bindeglied zwischen der Partnerschaftsvereinbarung und den Länderprogrammen zur Entwicklung des ländlichen Raums. Sie enthält wesentliche Fördermaßnahmen der GAK (Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes"), die damit nach der ELER-Verordnung erstellt, bei der Europäischen Kommission notifiziert und im Dezember 2014 genehmigt wurde.

Entsprechend den Änderungen der Fördergrundsätze der GAK wurde am 12. Mai 2016 die erste Änderung, am 13. Juni 2017 die zweite Änderung, am 6. Dezember 2017 die dritte Änderung und am 29. Mai 2018 die vierte Änderung der NRR von der Europäischen Kommission genehmigt.

Die NRR 2014-2020 analysiert die wirtschaftliche, strukturelle, ökologische und soziale Situation ländlicher Räume und ihre Entwicklungspotenziale in Deutschland. Sie enthält ein Gesamtkonzept sowie Erläuterungen für jeden Schwerpunkt.

Nationale Rahmenregelung der Bundesrepublik Deutschland (NRR) 2014-2020 als pdf-Datei zum Download

Fersen Seite Retro Stiefel Dünn Kurz Hoch Frau Martin Leder lJF1KcuT3

Weitere Informationen zur NRR

Stand:
29.06.18

Inhalt des Dossiers

  • Investitionen schaffen Zukunft auf dem Land Lila W Textil Fv65884 Schuhe Galaxy 3 Adidas UzjqSVpGML
  • Ziele und Prioritäten der Entwicklung des ländlichen Raums 2014 – 2020
  • Umsetzung der ELER-Förderperiode 2014 bis 2020 für ländliche Räume in Deutschland
  • Nationale Rahmenregelung der Bundesrepublik Deutschland (NRR) 2014-2020
  • Nationales Netzwerk für den ländlichen Raum
  • LEADER und EIP Agri - Ausgewählte Instrumente der Förderung
  • Entwicklungsprogramme der Länder
  • Links
  • Rechts­grund­la­gen
  • Pu­bli­ka­tio­nen

Links

Rechtsgrundlagen

  • Verordnung (EU) Nr. 1305/2013 über die Förderung der ländlichen Entwicklung durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1698/2005 (konsolidierte Fassung)
  • Delegierte Verordnung (EU) Nr. 807/2014 zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 1305/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Förderung der ländlichen Entwicklung durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und zur Einführung von ÜbergangsvorschriftenFersen Seite Retro Stiefel Dünn Kurz Hoch Frau Martin Leder lJF1KcuT3
  • Durchführungsverordnung (EU) Nr. 808/2014 der Kommission vom 17. Juli 2014 mit Durchführungsvorschriften zur Verordnung (EU) Nr. 1305/2013
  • Partnerschaftsvereinbarung Teil 1 (PDF, 4,2 MB, nicht barrierefrei)
  • Partnerschaftsvereinbarung Teil 2 (PDF, 542 KB, nicht barrierefrei)

Publikationen

Ländliche Entwicklung aktiv gestalten - Leitfaden zur integrierten ländlichen Entwicklung

Die Broschüre soll den Dialog und das Engagement beim Thema ländliche Entwicklung fördern. Mit der Broschüre erhalten Sie einen Überblick, wie Sie ganz persönlich und vor Ort an die Gestaltung ländlicher Entwicklungsprozesse herangehen können. So informiert die Broschüre insbesondere über den Katalog der ab 2014 geltenden Maßnahmen.

  • Artikel "Ländliche Entwicklung aktiv gestalten - Leitfaden zur integrierten ländlichen Entwicklung" Herunterladen (PDF, 3 MB, barrierefrei)Fersen Seite Retro Stiefel Dünn Kurz Hoch Frau Martin Leder lJF1KcuT3

Weitere Publikationen

  • Programm zur Innovationsförderung (PDF, 236 KB, nicht barrierefrei)
Fersen Seite Retro Stiefel Dünn Kurz Hoch Frau Martin Leder lJF1KcuT3

Diese SeiteCreamy A High 32 Schwarz Kind Sneaker Schuhe Geox hBsdxrCtQ

  • Seite empfehlen
  • Beitrag twittern
Fersen Seite Retro Stiefel Dünn Kurz Hoch Frau Martin Leder lJF1KcuT3

Ministerium

  • Organisation und Leitung
  • Veranstaltungen und Messen
  • Stellenangebote und Ausschreibungen

Presse

Infothek

  • Inhalt
  • Neue Beiträge
  • Publikationen
  • Videobeiträge
  • Fersen Seite Retro Stiefel Dünn Kurz Hoch Frau Martin Leder lJF1KcuT3
  • RSS-Nachrichtendienst
  • Gesetze & Verordnungen
  • Statistik
  • Fersen Seite Retro Stiefel Dünn Kurz Hoch Frau Martin Leder lJF1KcuT3

Besuch & Kontakt

  • Besucherdienst
  • Kontakt
  • Anreise

Service

  • Be­nut­zer­hin­wei­seFersen Seite Retro Stiefel Dünn Kurz Hoch Frau Martin Leder lJF1KcuT3
  • Im­pres­s­um
  • Neue Bei­trä­ge
  • Da­ten­schutz
  • Ge­bär­den­spra­che
  • Leich­te Spra­che

© Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft